Von der Frauenliteratur zum Jugendbuch: Autorin wagt Genre-Wechsel

Der Name Heike Wanner steht für unterhaltsame und ansprechende Frauenliteratur. Mit Romanen wie „Für immer und eh nicht“, „Weibersommer“ und „Rosen Tulpen Nelken“ hat sie ihren Leserinnen schon viele vergnügliche Lesestunden beschert.

Heike Wanner.jpg© Foto: Heike Wanner

Jetzt wagt die in Dortmund geborene Autorin, die in der Nähe von Wiesbaden lebt, den Sprung in ein anderes Fach. Am 7. September 2017 wird ihr erster Jugendroman mit dem Titel „Du + Ich = Liebe“ bei EDEL Elements erscheinen.

Schon jetzt hatten mehr als 30 TestleserInnen die Chance, das vollständige Manuskript unter die Lupe zu nehmen und ihre Meinung dazu abzugeben – noch bevor es ins Lektorat geht.

Ich war eine der Glücklichen und erlaube mir an dieser Stelle einen guten Rat: Verpasst dieses Buch nicht!

 Doch worum geht es eigentlich?

Nika ist siebzehn, temperamentvoll und hat immer einen Plan – bis sie den querschnittgelähmten Ben trifft. Der findet nach seinem schweren Unfall gerade erst zurück in den Alltag und will eigentlich nur seine Ruhe haben. Durch Zufall landet Nika mitten in Bens Leben – und mischt es kräftig auf! Plötzlich ist alles anders: Aus einem ersten Kuss wird die große Liebe und der Traum von einer gemeinsamen Zukunft. Doch dann stellt sich ihnen das Schicksal in den Weg…
© Klappentext: EDEL Elements

Aber die exklusive Testleser-Aktion war dem digitalen Verlag EDEL Elements nicht genug. Bei Facebook und Instagram kann man aktuell sogar für sein Lieblingscover abstimmen. Diese farbenfrohen Entwürfe hat das Kreativteam um Verlagsleiterin Karla Paul aus dem Hut gezaubert:

Coverabstimmung.png© EDEL Elements

Keine leichte Entscheidung, denn schön sind sie alle. Letztlich habe ich mich für Nummer 3 entschieden. Auch Heike Wanner selbst hat schon abgestimmt, aber noch ist streng geheim, welchen Entwurf sie gewählt hat. Schließlich soll ja durch ihre Entscheidung niemand beeinflusst werden.

Welches Cover ist Euer Favorit? Gebt jetzt bei Facebook und Instagram Eure Stimme ab.

Toller Krimi aus dem Harz: „Mörderische Harzreise“ von Helmut Exner

Vor ein paar Wochen suchte der Schriftsteller Helmut Exner auf seiner Facebook-Seite Testleser für seinen neuen Krimi „Mörderische Harzreise“. Ich war unter den Glücklichen, die das Buch im PDF-Format erhielten und eine Rückmeldung zum Buch einreichten. Ab übermorgen ist die Print-Ausgabe erhältlich. Gestern war mein Exemplar als Dankeschön für’s Testlesen im Briefkasten. Die Freude war natürlich groß! „Mörderische Harzreise“ empfehle ich Euch sehr, sehr gerne weiter. Aktuell könnt Ihr das eBook gratis bei Amazon downloaden: http://www.amazon.de/gp/aw/d/B00CF8F1G8/ref=mp_s_a_1?qid=1366558876&sr=8-2&pi=SL75.

Danke an Helmut Exner – und viele Grüße in den Harz von der buchstabenfaengerin Stephanie Neumaier!

20130421-174352.jpg

Das Cover

20130421-174417.jpg

Die Widmung

20130421-174441.jpg

Die Danksagung – so ein bisschen stolz bin ich ja schon! 🙂

Meine Rezension zum Buch folgt noch!