Startseite » AutorInnen live & Lesungen » NachLESE: So war die Lesung aus „Tödliche Oliven“ mit Tom Hillenbrand

NachLESE: So war die Lesung aus „Tödliche Oliven“ mit Tom Hillenbrand

Krimizeit im Wasserschloss Klaffenbach: Gestern Abend läutete der Schriftsteller Tom Hillenbrand die neue Saison der Veranstaltungsreihe „Mörderische Geständnisse“ ein. Im Gepäck hatte er seinen aktuellen kulinarischen Krimi „Tödliche Oliven“. Es ist bereits der vierte Fall für den Sternekoch Xavier Kieffer aus Luxemburg, der auch diesmal auf unappetitlichem Terrain ermittelt.

Einer der größten Lebensmittelskandale überhaupt

Das Olivenöl steht tatsächlich im Mittelpunkt eines der größten Lebensmittelskandale überhaupt, erklärte Autor Tom Hillenbrand. So manche Methode zur Herstellung und Vermarktung sei ebenso kreativ wie kriminell. Da verlässt sich der Verbraucher etwa auf die Kategorisierung „Extra Vergine“, bekommt aber deshalb noch lange nicht zwingend ein hochwertiges Olivenöl – egal wie hübsch die Flasche anzusehen ist. Erstaunliche Fakten zu diesem Thema hat Tom Hillenbrand auf seinem Blog zusammengetragen. Für seinen neuen Kriminalroman recherchierte der 42-Jährige also gründlich und er darf sich inzwischen getrost als Olivenöl-Experte bezeichnen. Seiner gebannten Zuhörerschaft vermittelte er kurzweilig eine Menge Interessantes rund um das beliebte olio d’oliva.

Natürlich kam auch Xavier Kieffer nicht zu kurz: Mit Hingabe trug Tom Hillenbrand – seines Zeichens ein begnadeter Vorleser – Passagen aus „Tödliche Oliven“ vor. Die Geschichte spielt hauptsächlich in Italien. Eine Ölmühle, Pinien und Olivenhaine – bei dieser Szenerie kommt selbst mitten im Januar pures Urlaubsfeeling auf.

Mit dem Moderator plauderte Tom Hillenbrand anschließend über seine Vorliebe für Rollenspiele im Stil von Dungeons & Dragons und stellte sich den Fragen des Publikums.

Widmungen und Oliven

Natürlich signierte der gut gelaunte Autor am Schluss seine Bücher noch. Oliven zum Naschen gab es übrigens auch – völlig ungefährliche, versteht sich.

Tödliche Oliven© Kiepenheuer & Witsch

IMG_1840-0

Tom Hillenbrand (rechts) im Gespräch mit dem Moderator


Der Autor und ich

IMG_1859

Erinnerungsstücke

Advertisements

Ein Kommentar zu “NachLESE: So war die Lesung aus „Tödliche Oliven“ mit Tom Hillenbrand

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s