Startseite » Rezensionsexemplare » Frisch rezensiert: „Liebe verlernt man nicht“ von Lilli Beck

Frisch rezensiert: „Liebe verlernt man nicht“ von Lilli Beck

Drei ältere Damen wollen’s nochmal wissen

Sterne: 4 von 5

Die drei nicht mehr ganz taufrischen Single-Ladies Paula, Biggi und Traudl besprechen beim samstäglichen Kaffeeklatsch das bevorstehende Großereignis: Paulas Sohn feiert seine Verlobung! So weit, so gut. Doch Paula hat zwei große Probleme, die es zu bewältigen gilt: Das Outfit und die fehlende männliche Begleitung. Das Fest ist im Haus von Paulas Ex-Mann und seiner jungen blonden Freundin Pämela anberaumt. Da will Mutti natürlich nicht alleine und in einem abgetragenen Fummel auftauchen. Umgehend startet also die Jagd nach einem schicken Kleid sowie dem dazu passenden männlichen Accessoire. Doch gerade Letzteres ist für Damen in Paulas Alter alles andere als leicht zu bekommen. Deshalb nehmen sich Biggi und Paula fest vor, eine Partnervermittlungs- und Begleitagentur für Oldies zu gründen. Das allerdings ist viel leichter gesagt als getan. Paula betreibt mit viel persönlichem Engagement Feldforschung auf dem Gebiet der Partnervermittlung und stürzt sich in die Planung. Und ihr eigenes Glück? Das soll schließlich auch nicht zu kurz kommen! Aber bis dahin ist es noch ein langer, turbulenter und heiterer Weg…

Der Roman „Liebe verlernt man nicht“ von Lilli Beck garantiert kurzweiligen Lesespaß mit sehr erfrischenden Charakteren. Besonders die drei Freundinnen Paula, Biggi und Traudl muss man schon nach den ersten Seiten einfach gern haben. Spitzzüngig und frech trotzen die Damen dem Alter und seinen Problemen. Wunderbare Wortspiele wie beispielsweise Dalai-Lametta, wie Paula ihre tiefenentspannte und stets üppig geschmückte Busenfreundin Biggi liebevoll nennt, sorgen beim Schmökern für ein Dauergrinsen. Ein rundum charmantes Buch, das das Thema Liebe und Sex im Alter auf humorvolle Weise aufgreift. Mein Fazit: Auch jenseits der 50 kann Frau noch verdammt viel Spaß haben!

→ Interessante Links

Zum Buch bei www.amazon.de: „Liebe verlernt man nicht“

Homepage der Autorin: Lilli Beck

Homepage des Verlags: Aufbau Verlag

Advertisements

Ein Kommentar zu “Frisch rezensiert: „Liebe verlernt man nicht“ von Lilli Beck

  1. Pingback: buchstabenfaengerin & Co.: Hier gibt’s was zu gewinnen! | buchstabenfaengerin

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s