Startseite » Hello World! » Urlaub und ein gutes Buch – Beobachtungen einer Touristin :-)

Urlaub und ein gutes Buch – Beobachtungen einer Touristin :-)

Liebe LeserInnen,

unsere Flitterwochen auf den Kapverden neigen sich langsam, aber sicher ihrem Ende zu. 😦 Zwei Tage haben wir noch – und die werden wir mit Sicherheit außerordentlich genießen.

Ich möchte Euch heute mit diesem Post an meinen Beobachtungen rund um das Buch teilhaben lassen, die ich zwischen Pool und Bar gemacht habe.

Die erfreuliche Nachricht ist: Die Urlauber hier lesen eifrig! Ein richtig anheimelndes Gefühl, wenn man so um sich blickt und der Großteil der Mit-Touristen ist in ein Buch vertieft. Den Kindle kann man dabei oft im Einsatz beobachten, aber das herkömmliche gedruckte Buch taucht weitaus häufiger auf. Unbestritten: Die Kindle-Leser haben nicht so viel zu schleppen. 🙂

Wenn ich durch die Hotelanlage schlendere, werfe ich gern neugierige Blicke auf die Lektüre der Urlauber. 🙂 Dabei habe ich festgestellt, dass Dan Browns neues Buch „Inferno“ hier ausnehmend gern gelesen wird – in verschiedenen Sprachen. Aber auch beispielsweise Simon Beckett, Sophie Kinsella, Jonas Jonasson und Sabine Martin bin ich am Pool begegnet – natürlich nur in Buchform. 🙂

Ich habe gestern „Stirb, mein Prinz“ von Tania Carver zu Ende gelesen. Meine Rezension könnt Ihr in Kürze hier auf meinem Blog lesen. Aber eins verrate ich Euch jetzt schon: Es gibt 5 dicke Sterne von mir für diesen Top-Thriller!

Damit auch noch andere Urlauber in den Genuss dieses Buches kommen, habe ich es der Allgemeinheit gespendet. Hier im Hotel gibt es nämlich ein öffentliches Bücherregal, aus dem sich die Lesehungrigen bedienen dürfen. Ihr könnt Euch ja vielleicht meine Faszination vorstellen, als ich zum ersten Mal davorstand. 🙂 Und eben dort, am Regal am oberen Pool – von mir wegen der Urlaubsbibliothek liebevoll „Intellektuellen-Pool“ genannt – steht nun „Stirb, mein Prinz“ und freut sich auf viele Leser.

20130608-094121.jpg

Etwas chaotisch, aber trotzdem toll: Die Urlaubsbibliothek am „Intellektuellen-Pool“ 🙂

20130607-190938.jpg

Mein Exemplar von Tania Carvers Thriller „Stirb, mein Prinz“ hat dort ein neues Zuhause gefunden.

Wir machen uns nun langsam fertig für’s Abendessen. Sonnige Grüße von der Insel Sal!

Advertisements

2 Kommentare zu “Urlaub und ein gutes Buch – Beobachtungen einer Touristin :-)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s