Startseite » Gewinnspiel » Sommer-Gewinnspiel

Sommer-Gewinnspiel

Endlich ist er da: Der Sommer! Ein gutes Buch ist ja zu jeder Jahreszeit unverzichtbar, aber gerade jetzt gibt es für die gemeine Leseratte ja nichts Schöneres, als es sich mit einem interessanten Schmöker auf der Wiese oder am Strand bequem zu machen. Deshalb starte ich heute hier das Sommer-Gewinnspiel, das insgesamt vier Wochen lang läuft.

Jede Woche könnt Ihr hier jeweils ein Buch aus der „Welttag des Buches“-Edition gewinnen.

Los geht es in dieser Woche mit „Am kürzeren Ende der Sonnenallee“ von Thomas Brussig. Hier die Kurzbeschreibung zum Buch:

Am kürzeren Ende der Sonnenallee, gleich neben der Berliner Mauer, wohnt Micha Kuppisch. Wenn er aus der Haustür tritt, hört er die Rufe westlicher Schulklassen vom Aussichtspodest: „Guck mal, ’n echter Zoni!“ Micha aber hat eine andere Sorge: Miriam. Sie ist das schönste Mädchen weit und breit, doch leider schon vergeben. Pointenreich erzählt Thomas Brussig, wie im Schatten der Mauer auch die Sonne schien. Miriam, Micha und seine Freunde lieben und lachen, tricksen und träumen. Sie hören Jimi Hendrix, angeln Liebesbriefe aus dem Todesstreifen und erschaffen sich erfindungsreich ihre eigene Welt. Und erst später wird ihnen klar, dass sie unheimlich komisch waren.

(Quelle: http://www.amazon.de)

Na, seid Ihr neugierig geworden? Wenn Ihr das Buch gewinnen wollt, dann postet bitte unter diesem Beitrag einen Kommentar, in dem Ihr mir Euer Lieblingsbuch verratet – und warum man es unbedingt lesen sollte. Ich freue mich schon auf Eure Lieblingslektüre und bin sehr gespannt darauf, welche Bücher Ihr empfehlt.

Teilnehmen kann Jede/r, der in Deutschland wohnt – und zwar bis einschließlich 31.07.2012. Bitte gebt eine gültige E-Mail-Adresse an. Am 01.08.2012 entscheidet dann das Los, wer sich über „Am kürzeren Ende der Sonnenallee“ freuen kann. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Bitte beachtet, dass Eure Kommentare erst freigeschaltet werden müssen. Aber das geht in der Regel fix. 🙂

20120724-230013.jpg

Advertisements

6 Kommentare zu “Sommer-Gewinnspiel

  1. „Dämon“ ein Thriller von Matthew Delaney. Warum? Weil ich mich noch nie bei einem Film so gegruselt habe, wie bei diesem Buch. Und ich habe viele Filme gesehen. Und, weil mir 764 Seiten noch nie so kurz vorkamen 🙂

  2. Mein Lieblingsbuch ist „Leise stirbst du nie“ von Daniel Annechino.
    Ich bin quasi süchtig nach dem Serienmörder im Auftrag Gottes.
    Ein wirklich genialer Thriller. Den habe ich verschlungen. !!

    Gleich zu Anfang wird geschieldert wie sich das Opfer fühlt kurz vor seiner Ermordung. Anschließend wird einem der Mörder mit Namen vorgestellt. Wer jetzt denkt ach die ganze Spannung weg, weit gefehlt, denn jetzt geht´s erst richtig los. Man erfährt was er denkt, fühlt, und die Schilderung von den Morden. Natürlich darf neben dem bösen in diesem Buch der bzw. die guten nicht fehlen. Hier ist eis eine Ermittlerin. Auch über sie erfährt man was über Ihre Familie Ihren Beruf und das Umfeld. Die beiden Treffen aufeinander ohne dass der andere weiß mit wem er es eigentlich zu tun hat. Zumindestens am Anfang. Ich möchte nicht zu viel verraten, denn Ihr sollt ja das Buch auch lesen, wie im Titel bereits angekündigt, gehts um einen Serienmörder der im Auftrag Gottes handelt.

    Eines ist sicher Gänzehautfeeling ist hier von Anfang bis zum Ende geboten. Der erzählstil ist besonders gut, denn man kann sich sofort in die jeweiligen Personen hineindenken und fühlen.

    Ich habe diesen Thriller verschlungen.

  3. Huhu,

    mein Lieblingsbuch ist Feuer und Stein von Diana Gabaldon 🙂
    Ich mags total, weil man sich sehr mit der Hauptperson identifizieren kann. Das Buch ist witzig und man lernt auch einiges, da es ein Zeitreise-Roman ist, in dem viele Details zu damaligen Geschehnissen beschrieben werden. Gleichzeitig ist es jedoch nicht langweilig, sondern spannend geschrieben und hat eine tolle Liebesgeschichte 🙂

    Viele Grüße,
    Merle

  4. Hallo,

    seit geraumer Zeit ist „Unendlicher Spass“ von David Foster Wallace mein absolutes Lieblingsbuch. Für mich ist es sozusagen das Buch der Bücher.

    Schon allein wegen der kolossalen Eloquenz von Foster Wallace, sollte man den Roman lesen. Er schreibt oft Wörter, die in keinem Duden stehen, sondern von anderen Autoren erfunden wurden, und dazu sind die Sätze nicht selten Seitenlang. Sein Schreibstil ist einfach faszinierend. Ich würde einiges geben um so schreiben zu können.
    Klasse finde ich zum Beispiel auch, dass man den Roman im Kreislauf lesen kann. Also das Ende geht in den Beginn der Lektüre über.
    Es stellt sich, selbst bei ca. 1500 Seiten, keine Langeweile ein. Die Sprache ist dazu viel zu kraftvoll und die Geschichte (bzw. die Geschichten) ist viel zu komplex und lebhaft. Außerdem verweist der Autor ständig auf Fußnoten, die in der Regel ebenso Geschichten beschreiben. Dadurch kann der Leser sich eine kleine Auszeit gönnen, was manchmal nötig ist. Beispielshalber gibt es eine Szene in der ein Protagonist unter akuter Atemnot leidet. Diesen Abschnitt zieht Foster Wallace dermaßen in die Länge und es kommt so gut wie kein Punkt am Ende des Satzes vor, sodass der Leser gezwungen wird immer weiter zu lesen und dabei selbst nicht zum Luft holen kommt.

    Also, ein wirklich fundamentales Werk über das meine Begeisterung nicht nachlässt.

    Liebe Grüße,

    Andre

  5. Huhu,
    mein Lieblingsbuch ist Clockwork Prince (auch wenn niemals ein Buch besser sein wird und mich mehr beigestern wird, als Harry Potter) von Cassandra Clare. Ich liebe alle Bücher von ihr und dieses ist das 2. Buch der Buchreihe The Infernal Devices (dt.: Die Chroniken der Schattenjäger). Die Bücher sind einfach wow und echt super gut geschrieben.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s