Startseite » Jetzt geht's rund - Leserunden » Frisch rezensiert: „Romantik für Anfänger“ von Ron Markus

Frisch rezensiert: „Romantik für Anfänger“ von Ron Markus

Leserunde. Ich hatte eine Ahnung, was sich dahinter verbirgt, aber dass es soviel Spaß macht, hätte ich nicht gedacht. Doch vorn vorne:

Bei LovelyBooks wurden Leseratten für das Buch „Romantik für Anfänger“ von Ron Markus gesucht. Die Leseprobe dazu hatte ich mir bei vorablesen.de schon mit Vergnügen zu Gemüte geführt. Da war ich doch glatt dabei – und hatte Glück: Als eine der freudigen Gewinnerinnen konnte ich das Buch mit dem quietschpinken Cover schon kurz darauf in den Händen halten. Die Leserunde begann am 20.06.2011 und wurde vom sympathischen Autor begleitet. Wir durften ihn Löcher in den Bauch fragen und immer unsere hochgeschätzte Meinung zum jeweiligen Abschnitt des Buches kundtun. 🙂

Hier kommt nun meine Rezension. Allen, die auf der Suche nach lustiger Lektüre sind, lege ich „Romantik für Anfänger“ ans Herz!

Das Leben ist ein schlechter Film…

Sterne: 5 von 5

… doch „Romantik für Anfänger“ ist ein grandioses Buch!

Es geht darin um das Leben der 34-jährigen Telenovela-Chefautorin Charlotte Bredencamp, die gerade die volle Breitseite des TV-Business zu spüren bekommt – denn die Quote ihres Babys „Renata – Engel der Liebe“ sinkt bedrohlich. Neuer Input muss her! Ihr übergewichtiger Boss Friedhelm quartiert deshalb die Leiterin des Renata-Fanclubs Oberbayern, die Huber Sabine, in Charlottes schicke Berliner Singlewohnung ein. Die bayerische Hausfrau hält sich selbst für einen Liebesengel – und setzt alles daran, um Charlotte wieder mit ihrem untreuen Ex-Freund Marius zu verkuppeln…

Ron Markus schreibt einfach göttlich und sein Wortschatz scheint gigantisch zu sein! Dabei ist es schon fast beängstigend, wie sehr er sich als Mann in seine Protagonistin Charlotte hineinversetzen kann. So knallig wie das quietschpinke Cover ist, so überdreht und lustig ist die Story, die Ron Markus mit verrückten und unverwechselbaren Charakteren besetzt hat. 

„Romantik für Anfänger“ erzählt eine turbulente, irrwitzige und grandios komische Geschichte voller Klischees, bei der ich in vielen Momenten gar nicht anders konnte, als einfach lauthals loszulachen. Eine Reise durch das Absurdistan des Privatfernsehens – dieses Buch ist ein absoluter Gute-Laune-Garant! Es hat einfach totalen Spaß gemacht, es zu lesen und man kann es getrost als ein großes, knalliges Gag-Feuerwerk bezeichnen. Das schreit nach mehr!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s