Startseite » Meine Vorablesen.de-Leseeindrücke » Zoe Fishman: Sonnengruß für Regentage

Zoe Fishman: Sonnengruß für Regentage

Yoga für Yuppies

Sterne: 2 von 5
 
Als Yoga-Begeisterte fand ich die Idee vom Yoga-Roman natürlich toll. Und so habe ich mir die Leseprobe von „Sonnengruß für Regentage“ mit großer Erwartung zu Gemüte geführt. Darin geht es um vier ehemalige College-Freundinnen, die sich bei einem Klassentreffen wiedersehen und mittlerweile die 30 hinter sich gelassen haben. Die ersten vier Kapitel gewähren dem Leser einen Einblick in die momentane Lebenssituation von Charlie, Sabine, Naomi und Bess; in Kapitel fünf kommt es dann zum großen Wiedersehen.
 
Mich persönlich hat die Leseprobe überhaupt nicht vom Hocker gehauen. Die Romanfiguren von Autorin Zoe Fishman bleiben gesichts- wie auch konturenlos und wirken austauschbar. Die Leseprobe strotzt nur so vor lauter Klischees – da haben wir beispielsweise Charlies Klatschpresse-süchtigen Yogastudio-Mitbetreiber Julian, der natürlich schwul ist sowie Naomi, die einst tolle Rastalocken hatte und früher (wie der Name schon vermuten lässt) Model war. Ein oberflächlicher Ausflug in die Welt von ach so beschäftigten New Yorker Yuppie-Frauen – nein danke, das ist nichts für mich!
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s